top of page

Teilpartien aus Spitze

Die Spitze gefällt einem super gut aber manchmal möchte man das tolle Material noch schöner zur Geltung bringen und nicht direkt einen kompletten BH daraus gestalten. Dann können wunderbar nur Teilpartien mit Spitze bedeckt werden.



Dazu benötigst du zuerst dein Lieblingsschnittmuster und die Spitze, die du verwenden möchtest. Da die Spitze nicht vollflächig verwendet wird, benötigst du zudem noch einen Wäschetüll (Powernet).

In unserem kostenlosen Projektplaner kannst du deinen BH designen und dir dadurch das Nähen vereinfachen.


Achte darauf, dass dein Schnittmuster keine Nahtzugaben beinhaltet. Andernfalls musst du die Nählinie einzeichnen. An dieser werden die Änderungen am Schnittmuster vorgenommen.


 


01 Zum Gestalten der Cups benötigst du alle Cup-Schnittteile (1-3) OHNE Nahtzugabe. Diese legst du so auf die Spitze, wie du später möchtest, dass die Bogenkante verläuft. Orientiere dich dabei an der Querteilungsnaht (im Schnittmuster mit B beschriftet).



Lege zuerst Cup1 auf und orientiere dich

an der Markierung mit einem Radius von 1cm.

Lege Cup2 und Cup3 an den jeweiligen Eckpunkten an und lasse die Spitzen auf den Radius treffen.





02 Das fertige Schnittteil sieht dann wie hier in blau eingezeichnet aus. Der Abnäher zwischen Cup2 und Cup3 verläuft bis zum oberen Ende des Radius.

Achte beim Zuschneiden darauf, die Nahtzugaben rundherum anzustellen.






03 Falte das zugeschnittene Schnittteil entlang des Abnähers und schließe ihn.


Bügle die Nahtzugaben in eine beliebige Richtung. Achte dabei auf die Symmetrie beider Cups.




04 Stecke den Cup aus Spitze auf einen Cup aus Tüll. Lege dazu zuerst die Längsnähte aufeinander und positioniere die untere Kante. Streiche die Spitze Richtung Bogenkante auf den Tüll-Cup glatt und fixiere die Bogenkante mit Stecknadeln. Nähe die Spitze entlang der Bogenkante mit einem schmalen Zickzackstich auf. Folge den weiteren Schritten der dazugehörigen Anleitung.



05 Um am Unterbrustband eine Teilpartie mit Spitze zu gestalten wird das zugeschnittene Unterbrustband aus Tüll auf die im Bruch liegende Spitze auflegen. Drehe es so, wie dir die Position der Bogenkante am besten gefällt und schneide die Spitze zu. Begradige die vordere Mitte und stelle dort Nahtzugabe an.




06 Schließe die vordere Mitte und bügle die Nahtzugaben auseinander. Lege die Spitze auf das Unterbrustband aus Tüll auf und folge den Schritten in der dazugehörigen Anleitung.





Wenn du dich für das Thema Dessous begeisterst, dann schaue dir doch gerne unsere weiteren Blogbeiträge zur Gestaltung und Schnittanpassung an :)

Comments


bottom of page